Foto: Andreas Brauner/ Bluesbrother.de

Wissenschaft braucht Geschichtenerzähler

Auf der Skepkon 2019 wurde über die Energiewende, Impfskepsis, das Widerlegen von Verschwörungstheorien und viele weitere Themen diskutiert. Deutlich wurde: Mehr denn je wird in einer Zeit des Informationsüberflusses und der Verschwörungsmythen eine adressatengerechte, anregende und gut platzierte Wissenschaftskommunikation benötigt, die Menschen mit realen spannenden Geschichten versorgt.

Weiterlesen
1 2 3