ANZEIGE
Social Media
Lorem ipsum

Chronologischer Newsticker unseres Netzwerks

Meldung einreichen


  • Young Humanists International welcomes four new Regional Coordinators

    After a month-long selection process, Young Humanists International announces four new Regional Coordinators that will lead each Regional Committee for the next two years. The post Young Humanists International welcomes four new Regional Coordinators appeared first on Humanists International.

  • Staatsleistungen: Humanistische Vereinigung erhofft sich überfällige Neuregelung in der kommenden Legislaturperiode

    Parlamentsdebatte zeigte parteiübergreifende Einigkeit über die Notwendigkeit, diese Zahlungen abzulösen.

  • Christos Stylianides appointed Special Envoy for the promotion of freedom of religion or belief outside the EU

    The European Commission has decided to appoint Christos Stylianides, a Cypriot national, as Special Envoy for the promotion of freedom of religion or belief outside the EU.  Mr. Stylianides is a former member of the EU parliament, as well as the former EU Commissioner for Humanitarian Aid and Crisis Management, and known for his stance The post Christos Stylianides appointed Special Envoy for the promotion of freedom of religion or belief outside the EU appeared first on European Humanist […]

  • Humanist Students at Risk

    Neue Initiative des Humanistischen Studienwerks

  • Humanist Students at Risk: Neue Initiative des Humanistischen Studienwerks

    In vielen Teilen der Welt werden Studierende aufgrund ihrer Überzeugungen in der Ausübung ihres Menschenrechts auf Bildung behindert.

    ANZEIGE

  • Somali academic reaches safety, at last

    Somali academic Mahmoud Jama Ahmed has reached a country of safety The post Somali academic reaches safety, at last appeared first on Humanists International.

  • Dawkins abservieren

    Mit der Rücknahme einer Auszeichnung ehrt die American Humanist Association den Humanismus.

  • General Assembly 2021

    The EHF is happy to announce the 2021 General Assembly. This year’s GA will be fully online, similar to last year, with a Correspondence GA and a Zoom GA. To register your organisation for the GA, please click here. The Correspondence GA will run from May 10th till May 24th, and the Zoom GA will The post General Assembly 2021 appeared first on European Humanist Federation.

  • At OSCE, Humanists International introduces secularism to rule of law debate

    Humanists International explained how upholding neutrality between different beliefs enables States to uphold human rights and equality. The post At OSCE, Humanists International introduces secularism to rule of law debate appeared first on Humanists International.

  • Humanismus und das Heilige

    Religion mag für viele Menschen Kern und Auslöser des Heiligen sein, doch auch Humanist*innen ist das Heilige nicht fremd.

  • Open letter to the Governor of Kano State: release Mubarak Bala

    On the one year anniversary of the detention of Mubarak Bala, organizations stand together to call for his immediate and unconditional release The post Open letter to the Governor of Kano State: release Mubarak Bala appeared first on Humanists International.

  • After one year, international organizations call on Kano State governor to release Mubarak Bala

    A coalition of 88 organizations and concerned individuals across the globe write to the Governor of Kano State The post After one year, international organizations call on Kano State governor to release Mubarak Bala appeared first on Humanists International.

  • Hungarian Atheists’ UPR report exposes crisis of human rights and democracy

    The UPR submission highlighted how the government’s exploitation of 'Christian values' has damaged human rights and democracy in Hungary. The post Hungarian Atheists’ UPR report exposes crisis of human rights and democracy appeared first on Humanists International.

  • Unbewussten Vorurteilen auf der Spur

    Auch wenn wir uns selbst für noch so aufgeklärte Menschen halten: Stereotypes Denken und unbewusste Vorurteile haben massiven Einfluss auf unser Denken und Verhalten. Mit einem neuen mobilen Bildungsangebot decken wir sie auf.

  • „Wir nehmen alle!„

    Wie halten es Humanist*innen mit Humor? In unserem Magazin wünschten wir uns zuletzt mehr Mut zum humanistischen Witz. Diesen Mut beweist Frank Stößel mit seiner kleinen Groteske.

  • Algeria: quash the conviction of humanist academic Said Djabelkhir

    On 22 April, humanist academic - an expert on sufism - Said Djabelkhir was sentenced to three years in prison The post Algeria: quash the conviction of humanist academic Said Djabelkhir appeared first on Humanists International.

  • Zwar nur Schaum auf der Welle, aber hoffentlich klüger als Bakterien

    Rezension zu David Attenborough: Ein Leben auf unserem Planeten. Die Zukunftsvision des berühmtesten Naturfilmers der Welt.

  • “Let’s talk about the African and Asian origins of humanism”, says the Association of Black Humanists

    The Association of Black Humanists organizes an online event on 28 April to show the contributions of African and Asian philosophers to the humanist lifestance. The post “Let’s talk about the African and Asian origins of humanism”, says the Association of Black Humanists appeared first on Humanists International.

  • Lach doch mal!

    Gibt es einen humanistischen Witz? Marco Schrage macht sich auf die Suche, stößt auf humoristische Abgründe und schöpft Mut aus bunten Fantasywelten.

  • „Es gibt wenig Absurderes als ein Wesen, das neugierig ist.„

    Humanismus ist nicht immer witzig und nur die wenigsten Witze sind ausdrücklich humanistisch. Und trotzdem wohnt Humor und Witz ein humanistisches Potenzial inne, sagt der britische Comedian Robin Ince im Interview.

  • UN expert calls for ban on anti-LGBTI conversion therapy in UK

    Dr. Shaheed stated that banning the "discredited and unsafe" practice of "conversion therapy" would not violate the right to freedom of religion or belief. The post UN expert calls for ban on anti-LGBTI conversion therapy in UK appeared first on Humanists International.

  • Nichtreligiös und ausgegrenzt im Nahen Osten

    Sie sind wenige und sie werden diskriminiert: Ein Bericht libanesischer Humanist*innen zeigt, in welchem Ausmaß Nichtreligiöse im Libanon ausgegrenzt werden.

  • Algeria: drop charges against humanist academic on trial for alleged ‘blasphemy’

    Humanist Said Djabelkhir, a leading expert on Sufism, is currently standing trial for ‘blasphemy.’ Humanists International calls on the Algerian authorities to drop all charges against him. The post Algeria: drop charges against humanist academic on trial for alleged ‘blasphemy’ appeared first on Humanists International.

  • UN Report Finds 45% of Women Do Not Have Right to Bodily Autonomy

    The United Nations sexual health and reproductive health agency has published a report that finds that about 45% of women in this world do not have the right to their own body.  Bodily autonomy, like any form of personal autonomy, is an important part of the Humanist philosophy. The UN report defined bodily autonomy as The post UN Report Finds 45% of Women Do Not Have Right to Bodily Autonomy appeared first on European Humanist Federation.

  • “Atheists in Lebanon are harshly discriminated against”, a new report shows

    Freethought Lebanon published a new report highlighting the extent of discrimination faced by the non-religious in the country in law, the media, and society at large. The post “Atheists in Lebanon are harshly discriminated against”, a new report shows appeared first on Humanists International.

  • Neue Ausgabe von humanistisch! erschienen

    Wie halten Humanist*innen es mit Humor? Diese Frage diskutieren wir in Ausgabe #13 unserer Zeitschrift humanistisch!. Das Heft ist soeben erschienen und kann online gelesen werden.

  • Staatsleistungen: Superreich entbehrt nicht gern

    Eine Stellungnahme der Kirchen zu einer Anhörung im Deutschen Bundestag signalisiert die Bereitschaft zur Ablösung der historischen Staatsleistungen. Aber nur ganz langsam und zu höchsten Beträgen. Und auch der eventuelle Wegfall von Steuer- und Abgabenprivilegien sei zu entschädigen.

  • Knifflige Ermittlungen aus der Ferne

    Die anhaltenden Kontaktbeschränkungen machen kreativ: Weil sie sich in real life nicht treffen können, verabredeten sich die Jungen Humanist*innen zum Online-Spieleabend.

  • Und die SPD findet gar keine Worte mehr

    Mit dem Entwurf des „Zukunftsprogramms" zeigt der Parteivorstand, dass die Sozialdemokratie in Deutschland zwei Megatrends am liebsten einfach verschlafen möchte. Bündnis 90/Die Grünen und die Linke haben hingegen nicht (ganz) vergessen, dass zur Zukunft auch der weltanschauliche Wandel gehört. Ein kurzer Blick auf die ersten Versprechen zu den Bundestagswahlen.

  • Reject the nomination of Aleksander Stępkowski as a preferred candidate for the European Court of Human Rights

    The EHF strongly condemns the Polish nomination of Aleksander Stępkowski as a preferred candidate for the European Court of Human Rights.  Stępkowski is a lawyer and the founder of Ordo Iuris, an extremist Catholic organisation, which has worked on fighting against the rights of women and the LGBTQ community in Poland.  The protection of Human The post Reject the nomination of Aleksander Stępkowski as a preferred candidate for the European Court of Human Rights appeared first on European […]

  • Österliche Schnitzeljagd durch den Fürther Süden

    Eiersuche, Märchen und Philosophie: Weil ihre liebgewonnene Osterfreizeit in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, haben die JuHu-Kids ein spannendes Ersatzprogramm für die Osterferien auf die Beine gestellt.

  • Schöne Bilder, viele Adjektive

    „Bücher, die die Welt veränderten – Die bedeutendsten Werke der Naturwissenschaften von Archimedes bis Stephen Hawking“ ist von Brian Clegg geschrieben worden, einem der „brillantesten zeitgenössischen Science-Autoren.“

  • Kinderarmut ist kein Aprilscherz: Bildungs- und Teilhabepaket ist und bleibt „Murks“

    Das sogenannte „Bildungs- und Teilhabepaket”, das vor zehn Jahren auf Druck des Bundesverfassungsgerichts von der Bundesregierung eingeführt wurde, um armen Kindern mehr Teilhabe zu ermöglichen, ist nach Ansicht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes komplett gescheitert.

  • Nach Vorstoß im EU-Parlament: „Lebensrechts“-Aktivist*innen mobilisieren

    Das europaweite Netzwerk der rechtskonservativen Initiative „1-von-uns“ soll wiederbelebt werden, um einen Entschließungsantrag zur sexuellen und reproduktiven Gesundheit zu Fall zu bringen.

  • Kirchenrechtler sieht religionspolitische Ordnung vor gravierendem Wandel

    Hans Michael Heinig meint in der FAZ, einer der Faktoren sei, dass für Fehlleistungen einzelner Kirchen alle Religionsgemeinschaften in Mithaftung genommen werden. Die Vorahnungen und Prognosen darf man trotzdem mit einer gesunden Dosis Skepsis zur Kenntnis nehmen.

  • USA: Kirchen schrumpfen rapide

    Gallup-Analyse zeigt neues Allzeittief der Kirchenbindung seit Beginn der Umfragen vor über 80 Jahren.

  • Meet a humanist

    Für Humanist*innen war Donald Trump eine dunkle Macht am Ruder der Vereinigten Staaten. Zu Recht koordinierte ein Humanist seinen Amtsenthebungsprozess. Doch er hat noch viel mehr getan: Jamie Raskin.

  • humanistisch! Das Magazin #13 erschienen

    Die neue Ausgabe ist ab sofort als ePaper im Webreader zu lesen, die gedruckte Ausgabe geht Abonnent*innen sowie Mitgliedern der Humanistischen Vereinigung in den kommenden Tagen zu.

  • Die Ohnmacht der Gewohnheit

    Die Berliner U-Bahn ist das, was andernorts der Friseur oder die Kneipe ist: eine Small-Talk-Area, ein Knotenpunkt der Nachrichten und neuen Ideen. Neulich schlug jemand neben mir die Zeitung auf. Ein anderer Fahrgast las aufmerksam mit und seufzte: „Nur schlimme Nachrichten! Wann endet diese Pandemie bloß?“

  • Überleben im Anthropozän

    Der Mensch hat sich die Erde untertan gemacht – und das in einem Ausmaß, das die menschlichen Lebensgrundlagen bedroht. Für den Weg ins Anthropozän, ins Erdzeitalter des Menschen, hat nach Ansicht des Wissenschaftshistorikers Jürgen Renn die Entwicklung wissenschaftlich-technischen Wissens eine zentrale Rolle gespielt.