Anzeige

Das Magazin können Sie als Print-Zeitschrift oder ePaper lesen

humanistisch! Das Magazin

hat das gute Leben zum Programm. Wir zeigen Projekte, Persönlichkeiten und Stimmen, die das Heute bereichern – und interessante Vorschläge bieten zur Frage, wie unsere Zukunft besser gestaltet werden kann. Wir hinterfragen, was andere nicht hinterfragen. Wir diskutieren, wozu andere schweigen. Und wir bilden ab, wie vielfältig humanistisches Engagement in Deutschland und in der Welt aussieht.

Aus der aktuellen Ausgabe

Titelthema Die letzte Utopie – Unsterblich dank Transhumanismus? Attraktiv wirkt er nur, weil gute Alternativen fehlen, meint unser leitender Redakteur Marco Schrage
PLUS Nick-Bostrom-Infografik ▪ Disabled or Cyborg? Standpunkte von Ennok Park und Bertolt Meyer ▪ Interview mit Philipp Ruch, Gründer des Zentrums für politische Schönheit ▪ Meet a Humanist: Sabine Wietz ▪ Kurznachrichten aus aller Welt ▪ Wikipedia: Wissensallmende sucht Gärtner*innen ▪ Humanistische Cafés ▪ Buchtipps

humanistisch! Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr, jeweils im April, Juli, Oktober und Januar. Erhältlich als Print-Zeitschrift und als ePaper.

Lassen Sie sich informieren und inspirieren
Die Zeitschrift beziehen können Sie über den Förderkreis der HMA – News & Media. Mitglieder der Humanistischen Vereinigung erhalten jede Ausgabe kostenfrei ins Haus.


Sie haben die Wahl!

Beziehen Sie humanistisch! Das Magazin über unseren Förderkreis oder als Mitglied frei Haus.
Sie bleiben flexibel: Abonnements aller Pakete sind zum Ende eines Abrechnungsmonats kündbar.


Frage offen? Schreiben Sie uns!

Anzeige