Alternde Gesellschaft – Wie wollen wir sterben?

In einigen Landkreisen dürften im Jahr 2035 auf eine Geburt über vier Beerdigungen kommen – heute liegt das Verhältnis bei eins zu zwei. Die Alterung der Gesellschaft fordert somit den bisherigen Umgang mit dem Sterben heraus. Eine neue Studie dazu stellt fest: Eine Mehrheit der Bevölkerung betrachtet es als Missstand, dass das Thema bisher zu stark verdrängt wird.

Weiterlesen

USA: Religion weniger wichtig als bisher gedacht

Ergebnisse des Meinungsforschungsinstituts Pew Research Center zeigen, dass religiöser Glaube für weniger Menschen in den Vereinigten Staaten ein bedeutsamer Teil des Lebens ist als bisher vermutet. Gefragt danach, was das Leben sinnvoll macht, stehen bei den meisten familiäre Bindungen an erster Stelle. „Religion“ kommt erst nach Beruf und Geld.

Weiterlesen