Nordrhein-Westfalen

Humanistisches Zentrum Dortmund

Küpferstr. 1, 44135 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 527248
E-Mail: mail@hvd-nrw.de
Website: www.hvd-nrw.de


Weitere Orte

Bergisches Land | Bielefeld | Köln


Nachrichten aus der Region

Leider ist dieser Feed im Moment nicht erreichbar. Bitte haben Sie etwas Geduld und schauen Sie später noch einmal vorbei.

  • Desiderius Erasmus | Bergisches Land

    Erasmus (1465 oder 1466 bis 1536) ist einer der bedeutendsten Humanisten der Renaissance. Er galt lange als wichtigster Gelehrter und Intellektueller Europas. Er galt als „Fürst der Wissenschaft“ und „doctor universalis“. Seine Stimme hatte Gewicht. Ein Grund, weshalb Martin Luther ihn für seine Sache zu gewinnen versuchte. Doch Erasmus hielt sich raus aus Grabenkämpfen und... Weiterlesen →

  • Humanistische Student/innen | Bergisches Land

    Die Bundesarbeitsgemeinschaft Humanistischer Studierender gründete sich im Januar 2018. Sie ist ein Zusammenschluss von Freiwilligen, welche die gemeinsamen Interessen aller an deutschen Universitäten operierender Gruppen, die sich ihrem Selbstverständnis nach als humanistisch, rationalistisch oder atheistisch definieren, sowie die Jungen Humanisten als Jugendverband des HVD, auf Bundesebene vertritt. Die BAG kämpft für eine gleichberechtigte Vertretung gegenüber... Weiterlesen →

  • Engelsjahr für Gotteslohn? | Bergisches Land

    In Vorbereitung auf das große Engelsjubiläum 2020 veranstaltete die Stadt Wuppertal mehrere Workshops, bei der Initiativen, Vereine, Bürger u.s.w. gemeinsam Veranstaltungsideen entwickeln sollten. Angekündigt wurden finanzielle und organisatorische Unterstützung für die Veranstaltungen. Da Friedrich Engels eine wichtige Figur für die humanistische und freigeistige Bewegung ist, will sich der HVD mit Veranstaltungen einbringen. Ernüchterung stellt sich... Weiterlesen →

  • Vom aufrechten Gang gottloser Menschen | humanistisch.net

    Den als "Gottlose" oder "Atheisten" aktiven Menschen stellt Jonas Grutzpalk die Frage: Warum sollten wir anderen entgegenbrüllen, dass sie falsch liegen? Besser ist es doch, selbst richtig zu liegen, sagt er und meint: Religionskritik bringt uns nicht weiter.... Weiterlesen →

  • Feiersprecherinnen (m/w) | humanistisch.net

    Humanistische Sprecherinnen und Sprecher gestalten mit ihren Reden und humanistischen Ritualen die Lebensfeiern individuell, in Absprache mit den Beteiligten, stets mit dem Ziel, den Menschen, die Feiernden in den Mittelpunkt zu stellen.... Weiterlesen →

  • Humanisten im Bergischen Land neu aufgestellt | humanistisch.net

    Henrike Lerch ist neue Vorsitzende, zu den aktuellen Vorhaben gehört u. a. die Förderung der öffentlichen Debatte über wertebildende Alternativen zum Religionsunterricht.... Weiterlesen →

  • Bergische Humanisten neu aufgestellt | Bergisches Land

    Die Gemeinschaft des Humanistischen Verbandes NRW K.d.ö.R. in Wuppertal hat am 13. Juni ihre Mitgliederversammlung durchgeführt und dabei einen neuen Vorstand gewählt. Der langjährige Vorsitzende Jürgen Köster blickte einleitend auf die Entwicklung der Gemeinschaft zurück. Dabei stand die steigende Nachfrage nach weltlichen Lebensfeiern im Vordergrund. Diese werden von den ausgebildeten HVD-Feiersprecher/innen der Gemeinschaft gestaltet. Die... Weiterlesen →

  • Kennen Sie Denis Diderot? | Bergisches Land

    Vor fünf Jahren wurde der 300. Geburtstag dieses geistigen Genies gefeiert. Heute ist er – völlig zu Unrecht – in Deutschland wieder fast vergessen. Diderot war Herausgeber und „Projektmanager“ für das größte und kühnste Projekt der europäischen Aufklärung des 18. Jahrhunderts, der „Enzyklopädie“. Damit wurde erstmalig das gesamte Wissen der damaligen Zeit von den besten... Weiterlesen →

  • Gelungene Jugendfeier 2018 in Wuppertal | Bergisches Land

    Fast zwei Stunden Programm bot genug Zeit für verschiedene Perspektiven auf Tradition und Gegenwart der Jugendfeier. Alle Beteiligten, die Gäste sowie die jugendlichen „Feierlinge“ ließen sich gern von den Sketchen, Musik-Vorträgen und dem selbstgedrehte Film zum Thema „Was ist Jugendfeier“ unterhalten. Der Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke hielt eine kleine Ansprache. Johannes Schwill, HVD-Vizepräsident, überbrachte die Glückwünsche... Weiterlesen →

  • „Unser Wertefundament steht auch auf humanistischen Grundlagen!“ | humanistisch.net

    Das hat Michael Bauer bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen des 101. Katholikentags in Münster betont. Das Thema lautete „Religionspolitik heute – Ungleichheit und Diskriminierung?“.... Weiterlesen →

  • Katholikentag diskutiert Reformbedarf in der Religionspolitik | humanistisch.net

    Im Rahmen eines Open-Air-Hörsaals vertritt der Co-Autor des Berichts „Gläserne Wände“ und Vorstand des Humanistischen Verbandes in Bayern, Michael Bauer, eine nichtreligiöse Perspektive zum Veränderungsbedarf beim Verhältnis zwischen Staat, Kirche und Religionen in Deutschland.... Weiterlesen →

  • Für ein friedliches und solidarisches Miteinander | Bergisches Land

    Mahn- und Gedenkfeier am 8. Mai 2018 Vor 73 Jahren erzwangen die Alliierten das Kriegsende und das Ende der Regierungsmacht der faschistischen NSDAP in Deutschland. Viele Teilnehmer/innen und unterschiedliche Organisationen fanden zur Veranstaltung am 8. Mai auf dem Friedhof Norrenberg in Wuppertal-Heckinghausen zusammen – so auch der Humanistische Verband. Unvorstellbares, noch immer nachwirkendes Leid sind die Folgen... Weiterlesen →

  • Dem Humanismus auf der Spur | Bergisches Land

    Seit September 2017 liest die Gemeinschaft Wuppertal/Bergisches Land ausgewählte Texte von Humanisten. Von den bisher ausschließlich männlichen Autoren wird im Vorfeld ein kleiner Textausschnitt zu Verfügung gestellt, der beim Verständnis der Grundgedanken helfen soll, aber auch davor bewahren soll, Thesen aus dem Begründungs-zusammenhang zu reisen. Der Diskussion wird ein kurzer Überblick zu Leben, Werk und... Weiterlesen →

  • Humanisten zum GroKo-Vertrag | Bergisches Land

    Währen der HVD Bayern den neuen Koalitionsvertrag begrüßt , heißt es beim Humanistischen Pressedienst (hpd) nüchtern: „Koalitionsvertrag ohne Konfessionslose„. In der Mitteilung des hpd (vom 14. Feb.) wird darauf aufmerksam gemacht, dass Begriffe wie „Konfessionslose“, „Nicht-Religiöse“ etc. im GroKo-Vertrag gar nicht auftauchen. Die staatliche Zusammenarbeit mit Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften soll zwar verstärkt werden – aber nur mit Blick... Weiterlesen →

  • Humanistische Feierkultur | Bergisches Land

    Ein Großteil der gesetzlichen Feiertage sind bekanntlich religiöse Festtage und der Umgang mit diesen Feiertagen ist für nicht religiöse Menschen durchaus unterschiedlich. Ignoranz oder naive Kritik führen aber nicht zu einer selbst bestimmten Feierkultur und der humanistischen Gestaltung von Festtagen. Ein abstrahierender Blick auf rituelle Feiertage gibt Auskunft über Sinn und Funktion von Feiertagen und... Weiterlesen →