Anzeige

Unser Radiomagazin

Die besondere Sendung – lebensnah, aktuell und immer eine gute Gelegenheit, sich über den praktischen Humanismus zu informieren oder auch, um einfach nur neugierig zu werden.

Die Sendung ist viermal jährlich im Bayerischen Rundfunk, BR 2, zu hören. Die aktuelle Episode gibt es ebenfalls auf dieser Seite.

Aktuell im Podcast: Der Philosoph Franz Josef Wetz über „Tot ohne Gott“, Humanistische Hilfe und ein Ausblick zum HumanistenTag 2020

Den Anfang macht in dieser Ausgabe das Ende: Das Sterben. Wer sagt, er/sie fürchte sich vor dem Sterben, aber doch nicht vor dem Tod, sei nicht ganz ehrlich. Das sagt der Philosoph Franz Josef Wetz, der kürzlich die zweite Auflage seines Buches „Tot ohne Gott“ veröffentlicht hat und darin für eine „neue Kultur des Abschieds“ argumentiert.

Nach den Kurzmeldungen blicken wir dann im zweiten Teil unserer Sendung ein wenig hinter den Vorhang des dritten Humanistentags in Nürnberg im kommenden Juni. Angekündigt ist nicht weniger als das größte humanistische Festival Deutschlands. Worauf wir uns freuen können und wie weit Planungen und Programm bei diesem Festival gediehen sind, sagt uns Orgateam-Chefin Anika Herbst im Interview.

Frühere Sendungen finden Sie hier auf dieser Website.

Anzeige
Hinweise zum Datenschutz