Anzeige

Feiersprecherinnen (m/w)

Der Humanistische Verband Nordrhein-Westfalen sucht Menschen, die Freude daran haben, in der Region Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe Lebenswendefeiern (Namens-, Hochzeits- und Trauerfeiern) durchzuführen und zu begleiten. Der für die Region zuständige Feiersprecher Dr. Jonas Grutzpalk sieht großen Bedarf an mehr Unterstützung.

Seit mehr als 20 Jahren bildet der Landesverband Sprecherinnen und Sprecher für Lebensfeiern aus. Die Aufgaben sind vielfältig: Ob bei Hochzeiten, Trauerfeiern, Namensfeiern oder Jubiläen – humanistische Sprecherinnen und Sprecher gestalten mit ihren Reden und der Begleitung bei Lebenswendefeiern individuell, in Absprache mit den Beteiligten, stets mit dem Ziel, den Menschen, die Feiernden, in den Mittelpunkt zu stellen. Sie spenden Trost bei Trauer und schenken Freude bei Hochzeiten und Namensfeiern, sie würdigen die Lebensleistung oder andere Formen wertvollen Engagements bei Jubiläen.

Die nächste Ausbildung startet im Herbst dieses Jahres. Die Prüfung findet Anfang 2019 statt. Die abgeschlossene Ausbildung berechtigt Sprecherinnen und Sprecher des als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannten Verbandes zum Tragen des Titels Magistra/Magister Humanorum Rituum.

Interessierte können weitere Informationen erhalten per E-Mail an grutzpalk@hvd-nrw.de bzw. auf www.hvd-nrw.de.

Anzeige
Hinweise zum Datenschutz

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.