ANZEIGE
Social Media
Lorem ipsum
ANZEIGE

Berlin

Zum Glück gibt es die Jugendweihe

Maritta Tkalec, Politik-Ressortleiterin der Berliner Zeitung, kommentiert: “Die atheistische Feier ist etabliert, das Geätze über das angeblich sozialistische Pflichtritual ist verstummt.”

Mehr als 6.300 Jugendliche nehmen an den diesjährigen Jugendfeiern des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg teil.

Anlässlich des Höhepunktes der Jugendfeier- bzw. Jugendweihe-Saison kommentiert Maritta Tkalec, Politik-Ressortleiterin der Berliner Zeitung: „Die atheistische Feier ist etabliert, das Geätze über das angeblich sozialistische Pflichtritual ist verstummt.“

Weiterlesen auf berliner-zeitung.de…

Unser
humanistisch!er Newsletter

Lassen Sie sich kostenfrei über neue Artikel auf dem Laufenden halten.
Jetzt abonnieren:
Anmelden
Kommentarbereich ausklappen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielgelesen

Unser
humanistisch!er Newsletter

Lassen Sie sich kostenfrei über neue Artikel auf dem Laufenden halten.
Jetzt abonnieren:
Anmelden
close-link