Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir Weltbürger_innen

20. Februar 2017 ▪ 18:00 - 20:00

Vortrag und Diskussion mit Heinz-Bernhard Wohlfarth in Berlin.

Am 20. Februar wird Heinz-Bernhard Wohlfarth, Literaturwissenschaftler und Publizist, um 18.00 Uhr in der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg einen Vortrag zum Thema „Wir Weltbürger_innen“ halten, zu dem wir Sie und Euch herzlich einladen.

Es ist der erste Vortrag der Reihe „Weltbürger inkognito“, die Fragen zu Humanismus und Kosmopolitismus aufgreift und versucht, Antworten auf den Populismus aus humanistischer Perspektive zu finden. Der Brexit und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten markieren einen historischen Einschnitt. Als Reaktion auf die Auswirkungen der neoliberalen Globalisierung der letzten Jahrzehnte ist nun der Populismus weltweit im Aufstieg. Er bedroht die in der Nachkriegsordnung erreichten demokratischen und zivilisatorischen Fortschritte. Gegen die veralteten und verkürzten politischen Leitideen eines neoliberalen „homo oeconomicus“ und einer nationalistisch beschränkten Staatsbürgerschaft setzt der politische Humanismus das Konzept des Weltbürgers und der Weltbürgerin. Bezeichnete es im 18. Jahrhundert noch eine Idee der aufgeklärten Eliten, so machte die wachsende Integration der Weltgesellschaft das Weltbürgersein zu einer Alltagsrealität aller Menschen. Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser neuen politischen Rolle für unser Handeln, die, wie wir gerade erleben, uns oft erst in einer Krise schlagartig zu Bewusstsein kommt? In dem Vortrag wird dargelegt, dass das humanistische Konzept eines republikanischen Kosmopolitismus wichtig ist für das Verständnis der demokratischen Staatsbürgerschaft. Umgekehrt benötigt der republikanische Kosmopolitismus eine Verankerung in der demokratischen Staatsbürgerschaft um Fülle und Kraft zu gewinnen.

Um Anmeldung wird gebeten: info@humanistische-akademie-berlin.de

Weltbürger inkognito – Humanistische Antworten auf den Populismus

Termine im Überblick:

I. Wir Weltbürger_innen, 20. Februar 2017, 18 Uhr
II. Humanismus und Kosmopolitismus, 22. Mai 2017, 18 Uhr
III. Weltbürgerliche Pflichten, 18. September 2017, 18 Uhr
IV. Vorschläge für die Reform der Europäischen Union, 4. Dezember 2017, 18 Uhr

Das vollständige Programm der Akademie finden Sie unter:
www.humanistische-akademie-berlin.de oder hier als pdf.

Details

Datum:
20. Februar 2017
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg

Veranstaltungsort

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg
Brückenstr. 5a
Berlin,Berlin10179Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+4930 3196864-64
Webseite:
www.humanistische-akademie.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.