Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Philosophische Soirée in Nürnberg

7. November 2016 ▪ 19:30 - 21:00

Thema: Der Tod – wissenschaftliche Theorien und philosophische Sinndeutungen

Der Tod hat die Philosophie aller Epochen beschäftigt. Die dabei aufgeworfenen Fragen lauten etwa: Was ist der Tod? Was geschieht mit mir im und nach dem Sterben? Wofür sterben? Warum (nicht) töten? Wie den Umgang mit dem Tod regeln? Trotz dieser langen Ideengeschichte findet man regelrechte „Todestheorien“ in der Philosophie jedoch nicht vor.

Vor diesem Hintergrund versucht der Vortrag einen Überblick darüber zu geben, wie der Tod in den verschiedenen historischen Epochen gedacht wurde, bis hin zur Gegenwart. Dabei wird deutlich werden, wie radikal sich Todeskonzepte verändert haben und noch verändern, wie wenig in puncto Tod tatsächlich selbstverständlich ist, und nicht zuletzt: wie sehr das Verständnis des Todes und die individuelle Haltung zur eigenen Sterblichkeit auch das Verhältnis zum Leben prägen.

Petra Gehring studierte Philosophie, Politikwissenschaften und Rechtswissenschaft in Gießen, Marburg und Bochum. Magister 1988, Promotion 1992, Habilitation 2000. Forschung und Lehre an den Universitäten Bochum und Hagen. Seit 2002 ist sie Professorin für Philosophie an der TU Darmstadt.

Eintritt

5,- €, für HVD-Mitglieder frei

Details

Datum:
7. November 2016
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Humanistischer Verband Bayern K.d.ö.R.
Telefon:
0911 43104-0
E-Mail:
info@hvd-bayern.de
Webseite:
www.hvd-bayern.de

Veranstaltungsort

Humanistisches Zentrum Nürnberg
Kinkelstraße 12
Nürnberg,90482
+ Google Karte

Kommentar verfassen