Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Benedikt Spinoza – Philosoph von Weltrang und Türöffner der europäischen Aufklärung

21. September 2016 ▪ 18:30 - 20:30

Stuttgart: Unser Philosophischer Arbeitskreis lädt alle Interessierten herzlich zum Vortrag des bekannten kritischen Theologen und Philosophen Dr. Dr. Joachim Kahl aus Marburg ins Humanistische Zentrum ein.

Benedikt Spinoza (1632-1677): Philosoph von Weltrang und Türöffner der europäischen Aufklärung.
Spinoza, dem jüdischen Denker mit portugiesischem Hintergrund in Amsterdam, verdankt die Welt die Idee, dass es keinen außerweltlichen Schöpfergott, keinen Himmelsmonarchen gibt, sondern dass das, was traditionell als Gott bezeichnet wird, in Wahrheit die Natur als Ganze ist. Gott oder Natur, das ist dasselbe, die Natur ist ewig, unerschaffen, unerschaffbar.

Für diese Ketzerei, die sich Spinoza schon sehr früh aufdrängte, wurde er mit dem großen Bannfluch aus der Amsterdamer Synagogengemeinde ausgeschlossen und in alle Ewigkeit verdammt.
Weil er die geistige Kraft hatte, sich fortan keiner anderen Religionsgemeinschaft mehr anzuschließen, also konfessionslos blieb, gilt er als der erste Freidenker der europäischen Neuzeit, argwöhnisch beäugt und als heimlicher Atheist verschrien.

Ludwig Feuerbach ging einen wichtigen Schritt über ihn hinaus. Er formulierte, es müsse nicht heißen „Gott oder auch die Natur“, sondern „Entweder Gott oder Natur“. In dieser Tradition steht heute der säkulare Humanismus, der im Veranstalter eine organisatorische Heimat gefunden hat.

Details

Datum:
21. September 2016
Zeit:
18:30 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Humanistisches Zentrum Stuttgart
Mörikestraße 14
Stuttgart,70178Deutschland
+ Google Karte

Kommentar verfassen