Anzeige

Wissenschaft und Blödsinn im Planetarium Nürnberg

Das bekannte Hands-on-Science-Center turmdersinne lockt mit der Vortragsreihe 3xklug frische Ideen und kritische Köpfe in das Nicolaus-Copernicus-Planetarium.

In dem neuen populärwissenschaftlichen Format 3xklug stellen junge Forscherinnen und Forscher althergebrachte Weisheiten in Frage, stürzen Klischees über Naturwissenschaften und Naturwissenschaftler um und wollen die Augen für das Außergewöhnliche hinter vermeintlich Alltäglichem öffnen. Stets dabei sind Fakten, Logik und Offenheit für Diskussion.

Die Vortragreihe eröffnete bereits am 24. Oktober 2017 der Psychologe Stefan Ortlieb mit seinem Vortrag „In the mood for kitsch?“, in dem er der Frage nachging, wie Bedürfnisse nach Intimität und Autonomie unser Schönheitsempfinden beeinflussen und uns besonders empfänglich für Reiseandenken, Fanartikel, Glücksbringer und anderen Nippes machen.

Florian Aigner

In der zweiten Runde von 3xklug am 21. November 2017 wird der Physiker und bekannte Wissenschaftsautor Florian Aigner die Trennlinie zwischen seriösem Wissen und zweifelhaftem Aberglauben sowie zwischen schlauen technologischen Lösungen und Geschäftemacherei mit „Hokuspokus“ ausloten. Denn Quantenphysik und Relativitätstheorie sind Wissenschaft – Astrologie und Wünschelrutengehen nicht. Doch auch wenn wir uns selbst gerne für überaus rational halten – wir alle glauben manchmal an Dinge, die einfach nicht stimmen. Wissenschaftliche Methoden erlauben uns aber, uns selbst zu korrigieren und der Wahrheit ein Stück näher zu kommen. Florian Aigner wird für die 3xklug-Gäste zeigen, wie sich esoterische Thesen und wissenschaftlich fundierte Konzepte auch im Alltag ganz leicht unterscheiden lassen.

Anna Müllner

Zur dritten Runde vor dem Jahreswechsel wird für 3xklug am 19. Dezember 2017 die Zellbiologin und Bloggerin Anna Müllner das Phänomen beleuchten, dass Zellen unseres Körpers „in Rente gehen“. Sie wird anschaulich und unterhaltsam zeigen, wie natürliche Alterung, DNA-Schäden und Krebs miteinander zusammenhängen.

Wie alle Veranstaltungen des turmdersinne bietet 3xklug eine ideale Gelegenheit, mit Fachleuten und anderen am Thema interessierten Gästen aus der Region Mittelfranken in die Diskussion zu kommen und sich zu vernetzen.

Beginn von 3xklug ist jeweils 19.30 Uhr, die Veranstaltungen sind über die Webseite des Bildungszentrums Nürnberg einzeln buchbar.

Kommentar verfassen