Anzeige

Feiersprecherinnen (m/w)

Der Humanistische Verband Nordrhein-Westfalen sucht Frauen und Männer, die Freude daran haben, in der Region Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe humanistische Lebensfeiern (Namens-, Hochzeits- und Trauerfeiern) durchzuführen. Der derzeit einzige Feiersprecher, Dr. Jonas Grutzpalk, ist ausgelastet und hofft auf zeitnahe Unterstützung.

Seit mehr als 20 Jahren bildet der Landesverband Sprecherinnen und Sprecher für Lebensfeiern aus. Die Aufgaben sind vielfältig: Ob bei Hochzeiten, Trauerfeiern, Namensfeiern oder Jubiläen – humanistische Sprecherinnen und Sprecher gestalten mit ihren Reden und der Begleitung bei Lebenswendefeiern individuell, in Absprache mit den Beteiligten, stets mit dem Ziel, den Menschen, die Feiernden, in den Mittelpunkt zu stellen. Sie spenden Trost bei Trauer und schenken Freude bei Hochzeiten und Namensfeiern, sie würdigen die Lebensleistung bei Jubiläen.

Die nächste Ausbildung startet im Herbst dieses Jahres. Die Ausbildungsseminare finden am 7./8. Oktober 2017, 11./ 12. November 2017 und am 9./10. Dezember 2017 in Dortmund statt. Hinzu kommen mehrere Hospitationen. Die Prüfung findet im Januar 2018 statt. Die abgeschlossene Ausbildung berechtigt Sprecherinnen und Sprecher des Verbandes zum Tragen des Titels Magistra/Magister Humanorum Rituum.

Interessierte können weitere Informationen erhalten per E-Mail an grutzpalk@hvd-nrw.de bzw. auf www.hvd-nrw.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.