AnzeigePetra Caysa / Brigitte Wieczorek-Schauerte (Hrsg.): Konstruktionen der Freiheit: Systemische Pädagogik als humanistische Praxis

Projektassistent/in für den Deutschen Humanistentag

Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Deutsche Humanistentag gGmbH ab sofort eine/n Projektassistent/in mit zunächst 19,5 Wochenstunden. Der Deutsche Humanistentag (HT17) ist ein Festival mit über 30 Einzelveranstaltungen von Podiumsdiskussionen, Interviews und Vorträgen bis zur Verleihung eines Kurzfilmpreises, einem Konzert und einem Chorfestival. Er findet vom 15.-18. Juni 2017 im Konzert- und Tagungskomplex „Meistersingerhalle“ in Nürnberg statt.

Als Projektassistent/in wirken Sie an der Vorbereitung, Bewerbung, Organisation und Durchführung des HT17 mit und übernehmen verantwortlich eigene Teilprojekte. Sie bringen neben Organisationstalent und einem offenen und kommunikativen Wesen auch Erfahrungen im Eventmanagement mit und verfügen über eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise. Ein hohes Maß an Engagement und ausgeprägte Belastbarkeit auch in Stresssituationen sind für Sie selbstverständlich. Außerdem kennen Sie die aktuellen politischen, philosophischen und weltanschaulichen Debatten und haben eine Affinität zu humanistischen Themen. Ein einschlägiger Hochschulabschluss ist wünschenswert, aber nicht Bedingung.

Die Stelle ist je nach den persönlichen Voraussetzungen innerhalb des HTV-HVD/By (ähnlich TVöD) bewertet und bis zum 31. Juli 2017 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit kann im Verlauf des Anstellungsverhältnisses ansteigen.

Bewerbungen richten Sie bitte an: Deutscher Humanistentag gGmbH, Geschäftsführung, Kinkelstraße 12, 90482 Nürnberg, oder per mail an: personal@ht17.de. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.