AnzeigeJetzt kaufen als ePaper für nur 3,99 €!

Wer zuletzt lacht…

Vor zehn Jahren erschien mit Der Gotteswahn das wohl erfolgreichste religionskritische Buch der letzten Jahrzehnte. Wie steht es heute um den Atheismus im Abendland?

nr-114-1-2016Weitere Themen

Günter Wallraff rät zu Gelassenheit gegenüber Terror-Hysterien

Michael Blume analysiert Thesen zur angeblichen Islamisierung

Armin Pfahl-Traughber plädiert für einen modernen Kulturpluralismus

Holen Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe - entweder als klassisches Printmagazin, im Appstore (Apple, Google Play) oder als PDF ganz bequem auf Ihrem Bildschirm: diesseits bietet Ihnen eine humanistische Perspektive auf Persönlichkeiten, Ereignisse und aktuelle Debatten. Hier können Sie Ihr Exemplar direkt herunterladen. Oder bestellen Sie das Magazin im Abonnement und verpassen Sie zukünftig keine Ausgabe mehr.
diesseits ist seit 1987 das auflagenstärkste deutschsprachige Print-Magazin, das sich regelmäßig gesellschaftlichen Ereignissen und Fragen aus den Perspektiven einer dezidiert humanistischen und säkularen Lebensauffassung widmet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.